Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Wintersport Wochenende – Wolkensteinhütte

Liebe Freunde,
es ist an der Zeit das Meschner / Reichesdorfer (und nicht nur…) Wintersport-Wochenende vorzubereiten. Ski und Schlittenfahren, aber auch Feiern mit Freunden!
Deshalb jetzt dieser Aufruf, mit der Bitte sich zeitnah anzumelden. Die verlässlichste Anmeldung ist dabei natürlich die Überweisung des fälligen Betrages auf unser Veranstaltungskonto.
Für alle die wie ich auch mal was vergessen und deshalb was schriftliches als Gedankenstütze brauchen nochmal ein paar Informationen:
Am Faschingswochenende, vom Freitag, den 21.02.2020 bis Sonntag, den 23.02.2020, geht’s wieder zum Skifahren und Spaßhaben nach Österreich, in die Wildkogelarena.
Wie die letzten Jahre, organisieren wir dieses gemeinsam mit unseren Reichesdorfer Freunden! Gastgeberin Sonja hat uns erneut das ganze Haus reservieren können. In der Wolkensteinhütte sind für die Meschner Liste mindestens 110 Plätze reserviert. Zur Zimmeraufteilung und für letzte Informationen wird eine separate E-Mail versendet.

Jetzt noch mal das Wichtigste zusammengefasst:
Wir werden uns am Freitag ab 9:00 Uhr auf dem Parkplatz bei der Seilbahn in Neukirchen am Großvenediger (A) treffen. Die Anreise muss spätestens bis 16.00 Uhr erfolgen, da dann die Seilbahn aufhört zu fahren, welche die einzige Möglichkeit ist zu den 2100 m hoch, mitten auf der Piste gelegenen Hütten zu kommen. Wer erst am Samstag kommen kann, soll mir bitte schnellstmöglich Bescheid geben.
Bei der Seilbahn kann man das Gepäck ausladen und anschließend das Auto auf den Parkplätzen für Langzeitparker abstellen (ca 100 bis 200m von der Gondel entfernt).
Weitere Informationen zu Skigebiet und Hütte sind im Internet zu finden unter:
www.wildkogelbahnen.at
www.gasthof-wolkenstein.at

Gebucht wird Halbpension für zwei Tage (2 Übernachtungen, Abendessen am Freitag, Frühstück und Abendessen am Samstag, Frühstück am Sonntag) Abends werden wir bis tief in die Nacht feiern, es ist Faschingswochenende, am Samstagabend sind Verkleidungen fast schon Pflicht.

Die Kosten betragen (natürlich ohne Skipässe, jetzt leider inkl. Tourismustaxe 1,50€/Nacht):
47,- € / Nacht für Erwachsene
30,- € / Nacht für Studenten, Schüler, Azubis
0,- € für Kinder unter 5 Jahren

Inbegriffen in den Preisen ist eine deftige Mittagsversper am Samstag, von uns, den Veranstaltern organisiert. Jedem steht es aber frei hierzu etwas beizutragen (Getränke und Essen). Kuchen für den Nachmittagskaffee ist willkommen.

Bitte für Nachfragen folgende Mail Adresse verwenden: hugo.schneider@gmx.net
Meine Telefonnummer(für die besonderen Fälle) und WhatsApp: 01523 – 40 46 250.
Der fällige Betrag ist bis zum 15.01.2020 auf folgendes Konto zu überweisen:
Hugo Schneider, IBAN: DE14620500000007327353 und BIC: HEISDE66XXX
Verwendungszweck: Name, Vorname, Anzahl Erwachsene, Anzahl Jugendliche, Anzahl Kinder U5
Also zum Beispiel: Hugo Mustermann, 2E, 2J, 1K

Beste Grüße,
Hugo der Schlittenfuchs

Jugendtag 2018

Liebe Freunde

nach dem schönen Skiwochenende findet im April unsere nächste (neue) Veranstaltung in diesem Jahr statt. Diese richtet sich hauptsächlich an Jugendliche. Der Jugendtag kann, bei entsprechendem Interesse, zu einem festen Termin im Jahr werden. Weiterlesen

Skiwochenende 2016

Liebe Freunde des weißen Glücks,

langsam wird es draußen winterlicher und es ist Zeit das Meschner Skiwochenende vorzubereiten. Deshalb jetzt diese Ankündigung, mit der Bitte sich zeitnah anzumelden. Die verlässlichste Anmeldung ist dabei natürlich die Überweisung des fälligen Betrages auf unser Veranstaltungskonto. Für alle die wie ich auch mal was vergessen und deshalb was schriftliches als Gedankenstütze brauchen nochmal ein paar Informationen. Am Faschingswochenende, vom Freitag, den 05.02.2016 bis Sonntag, den 07.02.2016, geht’s wieder zum Skifahren und Spaßhaben nach Österreich, in der Wildkogelarena. Weiterlesen

Treffen der Absolventenklasse 1975 der Meschner Allgemeinschule

1b2bVor 40 Jahren traten wir in der Meschner Schule die 8. Klasse an – ein wunderbarer Grund für ein Klassentreffen. Das dachte sich auch unsere Schulkameradin Hanni Gross und lud uns im Spätherbst nach Wüstenrot ein. Ihr sei hierfür herzlich gedankt, denn unser letztes Treffen lag bereits mehr als 10 Jahre zurück.

Dieses Mal waren alle eingeladen, also auch unsere Mitschüler aus Nimesch, Almen und Schlatt. Etwa die Hälfte der Absolventen folgte der Einladung. Einige hatten sich seit Schulende nicht mehr gesehen, entsprechend groß war die Wiedersehensfreude. Nach dem Kaffeetrinken hielten wir eine kleine Klassenstunde ab, in der jeder über seine „Zeit danach“ berichten konnte. Wir hatten viel zu erzählen. Unsere Schulzeit lebte wieder auf. Erlebnisse wurden hervorgekramt, manches sahen wir in der Rückblende in einem anderen Licht. Hanni Gross überraschte uns mit Kopien aus dem Katalog der 8. Klasse.

Nach dem Abendessen war Party angesagt. Willi Mantsch, unser „Meschner Heintje“ hatte für die Musik gesorgt. So wurde (fast) bis zum Morgengrauen gefeiert. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück hieß es wieder Abschied nehmen. Viel zu schnell waren diese schönen Stunden vergangen. Alle waren sich einig, dass das nächste Treffen in spätestens fünf Jahren stattfinden soll und dann hoffentlich mit allen Absolventen.

Hanni Mantsch

P.S.  Ein kleiner Tipp zum betrachten der Fotos! Beim Klick auf das Bild wird dieses in einem neuen Fenster größer dargestellt.

16. Meschner Treffen in Bad Rappenau

Die Siebenbürger Nachbarschaft Meschen e.V. lädt Sie herzlich ein zum 16. Meschner Treffen, am 27. September 2014 in das Kurhaus Bad Rappenau, Fritz-Hagner-Promenade 2, 74906 Bad Rappenau.

Kurz nach dem Treffen in Meschen, ist unsere Zusammenkunft in Bad Rappenau eine gute Gelegenheit sich über das in Meschen erlebte auszutauschen, denen die nicht in Meschen dabei waren aus der alten Heimat zu erzählen und auch einfach Freunde, Bekannte und Verwandte zu treffen und gemeinsam zu feiern.

Die wichtigsten Programmpunkte sind:

  • 10.30 Uhr – Gottesdienst im kleinen Saal des Kurhauses mit Pfarrer Dieter Herberth.
  • 13.00 Uhr – Mittagessen
  • 15.00 Uhr – Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorstand der Siebenbürger Nachbarschaft Meschen, eV.
  • 17.00 Uhr – Trachtenaufmarsch mit Darbietungen des Meschner Chores und der Tanzgruppe.
  • ab 19.00 Uhr – Gemütlicher Abend mit Musik und Tanz, begleitet von Michi, Harald und Vivian vom Harmony-Trio.

Für Speisen und Getränke sorgen Herr Kübler und sein Team.
Wir würden uns freuen erneut viele Meschner in Bad Rappenau begrüßen zu dürfen.

Im Namen der Siebenbürger Nachbarschaft Meschen eV.
Hugo Schneider