Panoramafotos der Kirchenburgen aus Siebenbürgen

Zum Schluss möchte ich Ihnen ein ambitioniertes Projekt unseres Landsmanns Dr. med. Ralf H. Thrull vorstellen. Ralf Thrull hat sich zum Ziel gesetzt alle Kirchenburgen in Siebenbürgen zu fotografieren und „digital begehbar“ im Internet zu präsentieren.
Im Moment sind es 150 Kirchenburgen die Sie unter www.kirchenburgen-siebenbuergen.de besichtigen können. Als fotografischer Laie hat Ralf Thrull sich eigens für dieses Projekt in die Technik der 360°x180°-Fotografie eingearbeitet.
Für jede Aufnahme-Position werden bis zu 80 Einzelaufnahmen benötigt. Eine besondere Herausforderung sind dabei die Lichtverhältnisse in den Kirchen. Zwischen hellem Morgenlicht hinter dem Altar, der sich fast immer im Osten befindet, bis hin zu unbeleuchteten Nischen erstrecken sich die Lichtwerte nicht selten über acht Blenden-Werte.
Die Bilder werden anschließend digital zu einem einzigen Bild so fusioniert, dass der entstehende Eindruck der Wahrnehmung des menschlichen Auges möglichst nahe kommt. Besuchen Sie die Seite im Internet und lassen Sie sich überraschen: www.kirchenburgen-siebenbuergen.de

Ähnliche Beiträge