Einladung zum Meschner und Reichesdorfer Skiwochenende 2017

Langsam haben wir uns an den Winter gewöhnt und es wird Zeit das Meschner Skiwochenende vorzubereiten. Durch viele „Stammgäste“ ist die Meschner Gruppe über die Jahre hinweg 70 bis 100 Personen groß. Ich wähle jetzt diesen Weg um auch andere Winterfreunde auf unseren Ausflug aufmerksam zu machen.

Für diejenigen die zum ersten Mal dabei sein wollen, aber auch für alle, die wie ich, auch mal was vergessen und deshalb was schriftliches als Gedankenstütze brauchen nochmal ein paar Informationen: Am Faschingswochenende, vom Freitag, den 24.02.2016 bis Sonntag, den 26.02.2016, geht‘s wieder los zum Skifahren, Schlittenfahren, Wandern und Spaßhaben nach Österreich, in der Wildkogelarena.
Wie die letzten Jahre, organisieren wir dieses gemeinsam mit unseren Reichesdorfer Freunden! Gastgeberin Sonja hat uns wieder das ganze Haus reservieren können. In der Wolkensteinhütte sind für die Meschner 100 Plätze verfügbar. Es handelt sich in der Regel um Mehrbettzimmer mit gemeinsamen Waschräumen und WC´s auf den jeweiligen Fluren. Zur Zimmeraufteilung
wird eine separate E-Mail versendet.

Jetzt noch mal das Wichtigste zusammengefasst: Man trifft sich am Freitag ab 9:00 Uhr auf dem Parkplatz bei der Seilbahn in Neukirchen am Großvenediger. Die Anreise muss spätestens bis 16.00 Uhr erfolgen, da dann die Seilbahn aufhört zu fahren, welche die einzige Möglichkeit ist, zu den 2100 m hoch, mitten auf der Piste gelegenen Hütte zu kommen.
Wer erst am Samstag anreisen kann, soll dieses bitte in der Anmeldung erwähnen. Bei der Seilbahn kann man das Gepäck ausladen und anschließend das Auto auf den kostenlosen Parkplätzen für Langzeitparker abstellen (ca 100 bis 200 m von der Gondel entfernt). Weitere Informationen zu Skigebiet und Hütte sind im Internet zu finden unter: www.wildkogelbahnen.at und www.gasthof-wolkenstein.at
Gebucht wird Halbpension für zwei Tage (2 Übernachtungen, Abendessen am Freitag, Frühstück und Abendessen am Samstag, Frühstück am Sonntag) Abends werden wir bis tief in die Nacht feiern, es ist Faschingswochenende, Verkleidungen sind gerne gesehen.
Die Kosten betragen (natürlich ohne Skipässe oder Liftkarten): 45,- € pro Nacht für Erwachsene und 27,- € pro Nacht für Schüler, Studenten, Azubis, Kinder unter 5 Jahren übernachten kostenfrei. In den Preisen inbegriffen ist eine deftige Mittagsversper (Briut, Wurscht, Gräwen, Fattbriut, Zwibbel) am Samstag, sowie Glühwein am Freitag Nachmittag, von den Veranstaltern organisiert. Jedem steht es aber frei hierzu etwas beizutragen (Getränke und Essen). Kuchen für den Nachmittagskaffee sind gerne gesehen. Bitte für Anmeldung und Nachfragen folgende Mail Adresse verwenden: hugo.schneider@gmx.net.

Meine Telefonnummer (bitte nur für besondere Fälle) unter welcher ich bei dieser Gelegenheit erreichbar bin (Ab Freitag früh 5.00 Uhr bis Sonntag abends um 22.00 Uhr) ist die 0157 – 30 31 29 40. Die 100 verfügbaren Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
Deshalb die Bitte sich zeitnah anzumelden. Die verlässlichste Anmeldung ist dabei natürlich die Überweisung des fälligen Betrages auf unser Veranstaltungskonto.
Dieser Betrag ist spätestens bis zum 31.01.2015 auf folgendes Konto zu überweisen:
Hugo Schneider, IBAN: DE14 620 500 000 007 327 353, BIC: HEISDE66XXX
Verwendungszweck: Wolkenstein17, Name, Vorname, Anzahl Erwachsene, Anzahl Jugendlicher
Also zum Beispiel: Wolkenstein17, Hugo Mustermann, 2E, 2J.
Ich hoffe viel neue Natur- und Wintersportfreunde und natürlich auch die alten Hasen begrü.en zu können.

Hugo Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.